Deutsch lernen in Hamburg – Tipps für einen guten Start

Sie planen, in Hamburg Deutsch zu lernen? Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, um Ihnen einen guten Start zu erleichtern.

Anfrage und Kontakt

Bei einem Deutschkurs in Hamburg lernen Sie nicht nur die Sprache, sondern Sie erleben auch eine der größten und interessantesten Städte Deutschlands. Allein schon der Hamburger Hafen macht die Stadt zu einem internationalen Treffpunkt, an dem man viele interessante und nette Menschen sowohl aus Deutschland wie auch aus der ganzen Welt kennenlernen kann.

Neben dem Hafen besticht Hamburg aber auch mit vielen alten Prachtbauten entlang der Elbe, einem vielseitigen Nachtleben und einer lebendigen, alternativen Kulturszene. Einen Deutschkurs in Hamburg zu besuchen, bedeutet nicht nur die Sprachkenntnisse zu verbessern, sondern auch eine unvergessliche Zeit zu erleben.

Damit Sie Ihren Sprachkurs und Ihren Aufenthalt in Hamburg von Anfang an genießen können, haben wir Ihnen hier einige Tipp für einen guten Start zusammengestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wichtige Informationen für Ihren Start in Hamburg

Wenn Sie in Hamburg einen Deutschkurs besuchen, sollen Sie dies so richtig genießen können. Um unnötigen Stress zu vermeiden, finden Sie hier wichtige Informationen, auf was Sie vor und bei der Ankunft in Hamburg achten sollten:

  • Wie finde ich die passende Sprachschule in Hamburg?
  • Welche Art von Deutschkurs soll ich besuchen?
  • Wie finde ich eine Unterkunft in Hamburg?
  • Auf welche bürokratischen Anforderungen muss ich achten?
  • Kann ich neben dem Deutschkurs arbeiten?
  • Kann ich nach dem Deutschkurs studieren?
Deutsch lernen in Hamburg - Tipps und Empfehlungen

Wie finde ich eine passende Sprachschule für Deutsch als Fremdsprache in Hamburg?

In Hamburg gibt es eine Vielzahl an Sprachschulen. Da die passende zu finden, ist kein leichtes Unterfangen, besonders, wenn man nicht vor Ort ist. Folgende Kriterien können Ihnen bei der Suche helfen.

Sehen Sie sich zunächst an, welche Kursmodelle eine Sprachschule anbietet. Die Modelle unterscheiden sich zumeist zeitlich. Alle Kurse sollten sich aber bei der Einteilung der Sprachniveaustufen am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) orientieren. Ein gutes Kriterium ist es auch, wenn die Kurse von qualifizierten Muttersprachlern geleitet werden. Zusätzlich sollte die Sprachschule eine gratis Probestunde, eine Geld-zurück-Garantie und einen kostenlosen Einstufungstest anbieten. Falls Sie zur Sprachschule mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchten, ist eine zentrale Lage von großer Bedeutung.

Wichtig sind auch die AGBs, also die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sprachschule. Hierin finden Sie Informationen, ob und wie viel Sie bezahlen müssen, wenn Sie den Kurs nicht antreten können. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Sprachschulen sind zum Teil erheblich.

Welche Art von Deutschkurs soll ich besuchen?

Je nach Sprachschule unterscheiden sich die Kurstypen. Nachfolgend finden Sie jedoch eine Auswahl der gängigsten Modelle. Bei der Wahl Ihres Deutschkurses sollten Sie sich nach Ihrer Intention und der Zeit, die Sie dafür aufbringen können, richten.

Unsere Deutschkurse in Deutschland

Intensivkurs Deutsch

Ein Intensivkurs findet meist von Montag bis Freitag für jeweils drei Stunden statt. In einem solchen Kurs verbessern Sie effektiv und rasch Ihre Sprachkenntnisse.

Abendkurs Deutsch

Gruppenkurse finden in der Regel ein- bis zweimal pro Woche am Abend für jeweils 90 Minuten statt. Ein Gruppenkurs bietet sich an, wenn man tagsüber studiert oder arbeitet. Falls Sie ein Visum benötigen, wenn Sie in Hamburg einen Sprachkurs besuchen möchten, ist ein solcher Kurs leider nicht ausreichend.

Privatkurs Deutsch

Ein Deutsch Privatkurs ist ein sehr individuelles und intensives Sprachtraining. Sie bestimmen sowohl die Unterrichtszeiten als auch die Dauer des Kurses. Zusätzlich legen Sie fest, was Sie in dem Kurs lernen.

Deutsch Telc Vorbereitungskurse

Um sich gezielt auf eine Sprachprüfung vorzubereiten, eignet sich ein Deutsch Telc Vorbereitungskurs. In einem solchen Kurs wird noch einmal zusammengefasst, was man für die Prüfung können muss und auch die äußeren Rahmenbedingungen wie Übungstypen und Zeitrahmen werden eingeübt.

Deutsch TestDaF Kurse

Wer an einer Hochschule oder Universität in Deutschland studieren möchte und dessen Muttersprache nicht Deutsch ist, muss einen Nachweis über seine Deutschkenntnisse erbringen. Ein solcher Nachweis ist der TestDaF. In diesen Kursen wird man ganz gezielt auf die Prüfung vorbereitet.

Einstufungstest

An einer Sprachschule werden die verschiedenen Kursmodelle in der Regel für alle Sprachniveaus angeboten. Um den für Sie größtmöglichen Lernerfolg zu sichern, sollten Sie einen Kurs auf dem passenden Sprachlevel auswählen. Damit Sie Ihr momentanes Sprachniveau ermitteln können, bieten viele Sprachschulen einen Einstufungstest an.

Wo kann ich in Hamburg wohnen?

Manchen Sprachschulen helfen ihren Schülern dabei, eine passende Unterkunft in Hamburg zu finden. Das Angebot reicht hierbei von einem Zimmer in einer Wohngemeinschaft oder einem Studentenwohnheim über die Möglichkeit bei einer Gastfamilie zu wohnen bis hin zu einem Zimmer in einem Hotel.

Alternativ hierzu findet man auch auf Facebook interessante Angebote und Gruppen für Wohnungssuchende.

Vor der Ankunft in Hamburg

Als Bürger eines Nicht-EU-Staates müssen Sie einige Formalitäten beachten, wenn Sie nach Hamburg reisen wollen, um hier einen Deutschkurs zu besuchen. Zunächst sollten Sie sich darüber informieren, ob Sie ein Einreise-Visum benötigen. Des Weiteren müssen Sie eine Krankenversicherung nachweisen sowie den Beleg, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes in Hamburg selbst finanzieren können.

Dauert Ihr Sprachkurs länger als drei Monate oder möchten Sie zusätzlich zum Deutschkurs arbeiten, müssen Sie sich nach Ihrer Ankunft in Hamburg bei der Stadt anmelden. Weitere Informationen und Formulare finden Sie zum Beispiel auf https://welcome.hamburg.de/allgemeines/8428388/anmeldung/ .

Wie kann ich ein Visum für meinen Aufenthalt in Hamburg beantragen?

Bürger eines Nicht-EU-Staates, die nach Deutschland einreisen wollen, müssen eventuell ein Visum beantragen. Sollten Sie ein Visum benötigen, um in Hamburg einen Sprachkurs zu besuchen, empfiehlt es sich, dies frühzeitig zu beantragen, da die Bearbeitungszeit bis zu 12 Wochen oder länger dauern kann. Informieren Sie sich auch darüber, ob Sie das Visum verlängern können. Weitere wichtige Informationen rund um das Thema Einreisebestimmungenfinden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland unter: www.auswaertiges-amt.de/visum

Wenn Sie einen Deutschkurs in Hamburg buchen und dies offiziell nachweisen, erhalten Sie in der Regel ohne Probleme ein Visum. Einige Sprachschulen, darunter auch wir von der Sprachschule Aktiv, helfen Ihnen gern dabei ein Visum zu beantragen.

Benötige ich eine Krankenversicherung?

Jeder Student muss gemäß dem deutschen Recht den Nachweis erbringen, dass er krankenversichert ist. Kontaktieren Sie daher Ihre Krankenversicherung und fragen Sie nach, ob Ihr Versicherungsschutz auch im Ausland gültig ist. Wenn dem nicht so sein sollte, können Sie sich in Deutschland für die Zeit Ihres Aufenthaltes extra versichern. Verschiedene Versicherungen bieten kostengünstig eigens für internationale Studenten konzipierte Krankenversicherungen an, wie zum Beispiel die Versicherung Care Concept . Hier finden Sie Angebote bereits ab 26 Euro pro Monat.

Was ist ein Finanzierungsnachweis?

Wenn Sie als internationaler Student an einem Deutschkurs in Hamburg teilnehmen, müssen Sie nachweisen, dass Sie über genügend geldliche Mittel verfügen, um sich während der Dauer des Kurses selbst zu finanzieren. Dieser Nachweis gilt als Voraussetzung, um ein Visum zu erhalten.

Mit einem Sperrkonto in Deutschland, auf das Sie den erforderlichen Betrag einzahlen, haben Sie eine gute und sichere Möglichkeit, um diesen Finanzierungsnachweis zu erbringen. Weitere interessante Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: Sperrkonto in Deutschland – Alle Informationen finden Sie hier!

Kann ich neben dem Deutschkurs arbeiten?

Falls Sie neben dem Deutschkurs in Hamburg arbeiten möchten, sollten Sie sich bereits im Vorfeld der Reise bei der Deutschen Auslandsvertretung in Ihrer Nähe informieren, welche zusätzlichen Genehmigungen und welche Art des Visums Sie hierfür brauchen. Sie sollten sich auch vorher über die Art und den zeitliche Umfang der Tätigkeit klar werden, da dies Einfluss auf die Genehmigung hat. Im Allgemeinen haben Sie aber verschiedene Möglichkeiten, neben dem Deutschkurs zu arbeiten. Informationen für Jobs für ausländische Studenten finden Sie hier!

Kann ich nach dem Deutschkurs studieren?

Wenn Sie an einer deutschen Hochschule oder Universität studieren möchten, müssen Sie unter anderem eine spezielle Deutschprüfung ablegen. Mit dem Bestehen dieser Prüfung beweisen Sie, dass Sie mündlich und schriftlich an der wissenschaftlichen Diskussion teilnehmen können und haben die Möglichkeit,  sich um einen Studienplatz zu bewerben. Auf “Studieren in Deutschland“ erhalten Sie weiter Informationen zu diesem Thema.