Deutsch lernen in Dresden – Wichtige Informationen für Ihren Deutschkurs

Sie möchten in Dresden Deutsch lernen? In diesem Artikel finden Sie hilfreiche Empfehlungen und Tipps für einen erfolgreichen Aufenthalt in Dresden.
Am besten lernt man eine Fremdsprache mit Muttersprachlern. Dresden ist nicht nur die Landeshauptstadt Sachsens, sondern auch eine Kulturmetropole Deutschlands.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr Aufenthalt in Dresden – Wichtige Informationen

Um entspannt mit Ihrem Deutschkurs in Dresden starten zu können, haben wir ein paar wichtige Hinweise für Sie zusammengetragen, was Sie vor und nach der Ankunft in Dresden berücksichtigen sollten.

Anfrage und Kontakt

Wie wähle ich die richtige Sprachschule in Dresden?

In Dresden gibt es ein großes Angebot unterschiedlicher Sprachschulen. Welchen am besten zu Ihnen passt, finden Sie anhand der folgenden Kriterien heraus:
-Welche Kursmodelle bietet die Sprachschule an?
-Orientieren sich die Einteilung der Kurse am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)?
-Werden die Kurse von Muttersprachlern unterrichtet?
-Bietet die Sprachschule eine kostenlose Probestunde und einen gratis Einstufungstest an?
-Welche Kosten fallen an, falls Sie vom Besuch des Kurses zurücktreten möchten?

Deutsch lernen in Dresden - Tipps und Empfehlungen

Was ist der passende Deutschkurs für mich?

Jede Sprachschule bietet unterschiedliche Modelle von Deutschkursen an. Im Folgenden finden Sie die gängigsten Arten. Wählen Sie Ihren Kurs nach Ihrem Zeitbudget und Ihrer Lernabsicht aus.

Unsere Deutschkurse in Deutschland

Intensivkurs Deutsch in Dresden

Deutsch-Intensivkurse finden meistens montags bis freitags statt. Der Unterrichtsumfang beträgt täglich drei Stunden, sodass Sie schnell Lernfortschritte machen.

Gruppenunterricht Deutsch – Abendkurse

Deutsch-Gruppenkurse finden ein- oder zweimal wöchentlich statt, meistens abends für jeweils neunzig Minuten. Gruppenkurse eignen sich für Studierende oder Werktätige. Benötigen Sie ein Visum, um in Dresden an einem Sprachkurs teilzunehmen, ist ein Gruppenkurs nicht geeignet.

Privatunterricht Deutsch

Beim Deutsch-Privatkurs richten sich die Unterrichtszeiten, die Länge des Kurses und auch die Lerninhalte ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Im Privatunterricht lernen Sie schnell und effizient Deutsch.

Telc-Vorbereitungskurse Deutsch

Ein Telc-Vorbereitungskurs bereitet Sie auf das Ablegen der Telc-Sprachprüfung vor. Die Telc-Sprachkurse Deutsch sind in verschiedene Niveaustufen gegliedert.

TestDaF-Kurse

Möchten Sie an einer deutschen Universität studieren, benötigen Sie einen Nachweis über gute Deutschkenntnisse auf akademischem Niveau. Ein TestDaF-Zertifikat ist ein solcher Nachweis. Ein TestDaF-Kurs bereitet Sie gezeilt auf die TestDaF-Prüfung vor.

Eine preiswerte und gute Unterkunft in Dresden finden

Einige Sprachsschulen bieten Unterstützung bei der Wohnungssuche an und helfen Ihnen dabei, ein Wohnheimzimmer oder einen Platz in einer Wohngemeinschaft zu finden. Es gibt auch Gastfamilien, die gern Deutschlernende aus dem Ausland aufnehmen.
Auf Facebook zum Beispiel gibt es viele Gruppen und spezielle Angebote für Wohnungssuchende.

Vor der Reise nach Dresden

Kommen Sie aus einem Staat außerhalb der EU nach Dresden, gibt es einige Formalitäten zu beachten. Dazu gehören der Finanzierungsnachweis, eine Krankenversicherung und gegebenfalls ein Visum.
Möchten Sie länger als drei Monate in Deutschland bleiben oder arbeiten, ist eine Anmeldung beim Bürgeramt Dresden erforderlich.

Ein Visum für den Deutschkurs in Dresden beantragen

Sollten Sie ein Visum für den Aufenthalt in Deutschland benötigen, beantragen Sie es mindestens drei Monate vor Beginn des Deutschkurses.
Einige Sprachschulen sind Ihnen bei der Visabeantragung behilflich. Entscheiden Sie sich für die Sprachschule Aktiv, helfen wir Ihnen gern bei Ihren Visaangelegenheiten. Mit dem Nachweis der Kursbuchung erhalten Sie in der Regel ohnne Probleme ein Deutschland-Visum.
Auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes finden Sie weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen: www.auswaertiges-amt.de/visum

Benötige ich eine Krankenversicherung für den Deutschkurs in Dresden?

Jeder Studierende in Deutschland muss krankenversichert sein. Falls Ihre Krankenversicherung keine Auslandskrankenversicherung anbietet, können Sie sich bei einer deutschen Krankenversicherung versichern. Die Sprachschule Aktiv arbeitet mit der Care Concept Krankenversicherung zusammen, die einen günstigen monatlichen Beitrag von 26 Euro anbietet.

Was ist ein Finanzierungsnachweis?

Alle ausländischen Teilnehmer an einem Sprachkurs in Deutschland müssen einen Finanzierungsnachweis erbringen, um ein Visum zu bekommen. In den meisten Fällen wird eine bestimmte Summe auf einem Sperrkonto hinterlegt. Alle Informationen zum Thema Finanzierungsnachweis und Sperrkonto finden Sie hier: https://www.sprachschule-aktiv.de/deutsch-lernen-in-deutschland/sperrkonto-in-deutschland-fuer-auslaendische-studenten/

Neben dem Deutschkurs arbeiten?

Ob und in welchem Umfang Sie neben dem Deutschkurs in Dresden arbeiten können, hängt von Ihrem Visum und den erforderlichen Genehmigungen ab. Am besten, Sie erkundigen sich beim Deutschen Konsulat oder der Deutschen Botschaft in Ihrem Land, um von Vornherein das richtige Visum zu beantragen. Weiterführende Informationen finden Sie hier!