Deutsch lernen in Berlin – Tipps für den Beginn

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Möchten Sie Deutsch in Berlin lernen? Hier finden Sie gute Tipps und Empfehlungen für Ihren Aufenthalt in Berlin.
Eine Fremdsprache lernt man am besten in dem Land, in dem sie gesprochen wird. Berlin ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch eine der interessantesten Städte Deutschlands. Es spricht also viel dafür, hier Deutsch zu lernen. In dieser lebendigen Metropole kann man außerdem die vielseitige Kultur Deutschlands und viele nette Menschen kennenlernen.

Neben interessanten Museen, avantgardistischen Galerien und einer aufstrebenden jungen Modeszene finden Besucher auch viele Bars, Restaurants und Cafés für jeden Geschmack. Berlin ist eine internationale Stadt, sodass man außer in die „deutsche“ Kultur auch in viele weitere Kulturen eintauchen kann, das macht diese Stadt so interessant.

Damit Sie den Aufenthalt und den Deutschkurs in Berlin so richtig genießen können, haben wir Ihnen hier einige Tipp für den Beginn zusammengestellt.

Anfrage und Kontakt

Wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt in Berlin

Damit Sie Ihren Deutschkurs in Berlin entspannt beginnen können, finden Sie hier wichtige Hinweise darauf, was Sie vor und nach Ihrer Ankunft in Berlin beachten sollten:

  • Wie finde ich die richtige Sprachschule für Deutsch in Berlin?
  • Welcher Deutschkurs passt zu mir?
  • Wie finde ich eine Unterkunft in Berlin?
  • Welche bürokratischen Anforderungen stellen sich mir?
  • Darf ich neben dem Deutschkurs arbeiten?
  • Kann ich nach dem Deutschkurs ein Studium beginnen?
Deutsch lernen in Berlin - wichtige Informationen und Tipps

Wie finde ich die passende Deutsch-Sprachschule in Berlin?

In Berlin gibt es eine große Auswahl an Sprachschulen. Die für Sie passende zu finden, ist daher nicht ganz einfach. Folgende Kriterien könnten Ihnen aber die Suche erleichtern.

Sehen Sie sich an, welche verschiedenen Kursmodelle die Sprachschule anbietet und achten Sie darauf, dass sich die Einteilung der Sprachniveaustufen am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) orientiert. Die Kurse sollten von qualifizierten Muttersprachlern geleitet werden. Als zusätzliche Serviceleistungen sollte die Sprachschule einen kostenlosen Einstufungstest, eine gratis Probestunde und eine Geld-zurück-Garantie bieten. Wenn die Sprachschule gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, wäre dies ein weiterer Vorteil.

Lesen Sie sich auch die AGBs, also die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Sprachschule gut durch. Hier finden Sie die Information, ob und wie viel Sie bezahlen müssen, falls Sie den Kurs doch nicht antreten können. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Sprachschulen sind zum Teil erheblich.

Unsere Deutschkurse in Deutschland

Welcher Deutschkurs passt zu mir?

Verschiedene Sprachschulen bieten natürlich verschiedene Kursmodelle an. Wir haben hier für Sie die gängigsten Typen zusammengestellt. Sie sollten Ihren Deutschkurs nach  Ihrer Intention und dem Zeitaufwand auswählen.

Deutsch Intensivkurse

Intensivkurse finden in der Regel von Montag bis Freitag für jeweils drei Stunden statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, schnell und intensiv Ihr Deutsch zu verbessern.

Deutsch Gruppenkurse

Diese Kurse finden ein- bis zweimal pro Woche abends für jeweils 90 Minuten statt. Ein Gruppenkurs ist dann ideal, wenn man sonst arbeitet oder studiert. Sollten Sie ein Visum benötigen, um in Berlin einen Sprachkurs zu absolvieren, kommt diese Variante für Sie nicht infrage.

Deutsch  Privatkurse

Bei einem Privatkurs legen Sie die Dauer des Kurses und die Unterrichtszeiten fest. Sie bestimmen auch die Unterrichtsinhalte, sodass ein Privatkurs ein intensives und individuelles Training darstellt.

Deutsch Telc Vorbereitungskurse

Wenn Sie eine Sprachprüfung ablegen müssen, gibt es verschiedene Formate, die anerkannt sind. Eines davon ist die Telc-Prüfung. Bei einem Deutsch Telc Vorbereitungskurs wird gezielt auf die Prüfung auf dem jeweiligen Sprachnivea hingearbeitet.

Deutsch TestDaF Kurse

Um an einer Universität oder Hochschule in Deutschland studieren zu können, müssen Nicht-Muttersprachler einen Nachweis über Deutschkenntnisse erbringen. Diese kann man unter anderem mithilfe eines TestDaFs nachweisen. In einem solchen Kurs werden Sie ganz konkret auf diese Prüfung vorbereitet.

Einstufungstest

Die oben beschriebenen Kursmodelle werden normalerweise für alle Sprachniveaus angeboten (außer TestDaF). Wenn Sie Ihr aktuelles Sprachniveau nicht kennen, haben Sie bei vielen Sprachschulen die Möglichkeit einen Einstufungstest zu machen. Dies ist sinnvoll, denn nicht nur das richtige Kursmodell, sondern auch das passende Kursniveau tragen zum raschen Lernerfolg bei.

Wie finde ich eine Unterkunft in Berlin?

Wenn Sie einen Sprachkurs buchen, bieten Ihnen einige Sprachschulen an, Sie bei der Suche nach einer passenden Unterkunft zu unterstützen. Dies kann ein Zimmer in einem Studentenwohnheim oder in einer Wohngemeinschaft sein. Aber es gibt auch die Möglichkeit bei einer Gastfamilie zu wohnen. Natürlich haben Sie auch die Alternative eines Hotels. Tipp: In Facebook finden Sie tolle Angebote und Gruppen für Wohnungssuchende.

Vor dem Start in Berlin

Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Staat nach Berlin kommen möchten, um einen Deutschkurs zu besuchen, müssen Sie vor der Reise einige Formalitäten beachten. Sie sollten sich darüber informieren, ob Sie ein Visum benötigen. Zusätzlich brauchen Sie einen Finanzierungsnachweis und eine Krankenversicherung.

Wenn Sie länger als drei Monate einen Sprachkurs besuchen wollen oder zusätzlich arbeiten möchten, müssen Sie sich nach Ihrer Ankunft in Berlin beim Bürgeramt anmelden. Weiter Informationen hierzu finden Sie zum Beispiel auf https://www.sympat.me/de/anmeldung-wohnsitz-berlin/ .

Wie beantrage ich ein Visum für meinen Deutschkurs in Berlin?

Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Staat nach Deutschland reisen wollen, um in Berlin einen Sprachkurs zu besuchen, müssen Sie eventuell ein Visum beantragen. Sollte für Ihr Land eine Visumspflicht gelten, empfiehlt es sich, das Visum mindestens 12 Wochen vor Kursbeginn zu beantragen, da die Bearbeitungszeit sehr lang sein kann. Einige Visa können auch nicht verlängert werden. Weitere Informationen zum Thema Einreisebestimmungen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland unter: www.auswaertiges-amt.de/visum

Einige Sprachschulen helfen Ihnen dabei, ein Visum zu beantragen. Auch wir von der Sprachschule Aktiv stehen Ihnen bei der Beantragung eines Visums gerne zur Seite und unterstützen Sie. Wenn Sie den Nachweis vorlegen, dass Sie einen Deutschkurs gebucht haben, erhalten Sie normalerweise problemlos ein Visum für Deutschland.

Warum benötige ich eine Krankenversicherung?

Laut deutschem Recht muss jeder Studierende den Nachweis einer Krankenversicherung erbringen. Fragen Sie daher vor der Einreise bei Ihrer Krankenversicherung nach, ob der Versicherungsschutz auch im Ausland gilt. Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie die Möglichkeit, sich in Deutschland extra zu versichern. Versicherungen bieten speziell für internationale Studenten konzipierte Krankenversicherungen kostengünstig an. Ein Beispiel ist die Versicherung Care Concept , bei der Sie sich für 26 Euro im Monat versichern können.

Wie erbringe ich einen Finanzierungsnachweis?

Als internationaler Teilnehmer an einem Sprachkurs müssen Sie belegen, dass Sie über genügend finanzielle Mittel verfügen, um sich während der Dauer des Kurses selbst zu erhalten. Dieser Nachweis ist eine der Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um ein Visum zu erhalten.

Ein Sperrkonto in Deutschland, auf dem Sie den geforderten Betrag hinterlegen, ist eine gute und sichere Möglichkeit, diesen Finanzierungsnachweis zu erbringen. Mehr Informationen rund um das Thema Sperrkonto finden Sie unter: Sperrkonto in Deutschland – Alle Informationen finden Sie hier!

Darf ich neben dem Deutschkurs arbeiten?

Wenn Sie planen, neben dem Deutschkurs in Berlin zu arbeiten, sollten Sie sich vorab bei der Deutschen Botschaft oder dem Deutschen Konsulat in Ihrer Nähe informieren, welches Visum und welche Genehmigungen Sie dafür benötigen. Auch die Art und der zeitliche Umfang der Tätigkeit bestimmen, welche Dokumente Sie brauchen. Generell gibt es aber durchaus verschiedene Möglichkeiten, neben dem Deutschkurs zu arbeiten. Informationen für Jobs für ausländische Studenten finden Sie hier!

Kann ich nach dem Deutschkurs ein Studium beginnen?

Um an einer Universität oder Hochschule in Deutschland studieren zu können, müssen Sie neben anderen Zugangsvoraussetzungen auch eine spezielle Deutschprüfung ablegen. Diese Prüfung stellt sicher, dass Sie mündlich und schriftlich an der wissenschaftlichen Diskussion teilnehmen können. Mit bestandener Prüfung können Sie sich um einen Studienplatz bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie auf “Studieren in Deutschland“.