Das deutsche Verb “werden” – Teil 1

© Susanne Zitzl, Sprachschule aktiv Ingolstadt

Das deutsche Verb “werden” sorgt nicht selten für Verwirrung, weil es hierfür in anderen Sprachen mehrere Übersetzungen oder gar eine eigene Grammatik gibt.

Generell hat es im Deutschen 3 Funktionen: einmal fungiert es als Vollverb und zweimal als Hilfsverb.

Das Vollverb “werden”

Vollverb” (Englisch main verb und Spanisch verbo central) heißt, dass dieses Verb ohne ein weiteres Verb stehen kann, um das Prädikat zu bilden. Die meisten Verben im Deutschen sind Vollverben, denn sie können alleine stehen.

Das Vollverb “werden”  drückt eine Veränderung aus, beispielsweise sind:

  • Er wird rot vor Ärger.
  • Wir alle werden älter.
  • Bald werde ich 30 Jahre alt.

Wir sehen hier auch, dass kein weiteres Verb dabei steht. Das Vollverb “werden” erkennt man also immer daran, dass es gemeinsam mit einem Nomen, einem Adjektiv oder einer Zahl erscheint.

Die englische Entsprechung hierzu ist “to become“, ” to turn“, “to get” oder “to go“…. Auch in der spanischen Sprache gibt es für das Vollverb “werden” mehrere Übersetzungen, denn hier wird genau differenziert ob ein Adjektiv oder ein Substantiv folgt. Ebenso wird unterschieden, ob die Veränderung, die ausgedrückt werden soll,  vorübergehend bzw. endgültig ist oder unvorhergesehen oder bewusst/absichtlich herbeigeführt wird. Spanische Entsprechungen für das deutsche Vollverb “werden” sind also zahlreich, wie beispielsweise (mit Adjektiv:) “ponerse”, “volverse” oder (mit Substantiv:) “convertirse” etc….  (Mehr zu diesem Thema in der spanischen Sprache gibt es hier: Das deutsche Vollverb “werden” im Spanischen.)

Das Perfekt mit dem Vollverb “werden”

Das Perfekt für das Vollverb “werden” wird im Deutschen mit “sein” gebildet. Ebenso lautet das Partizip II für das Vollverb “geworden“. Hier ein paar Beispiele:

  • Er ist rot geworden.
  • Wir  sind alle älter geworden.
  • Letzten Samstag ist er 30 Jahre alt geworden.

Das Präteritum mit dem Vollverb “werden”

Das Präteritum lautet “wurde”, beispielsweise:

  • Er wurde rot.
  • Auch wir wurden alle älter.
  • Du wurdest letzten Samstag 30 Jahre alt.

Weitere Blog-Beiträge und Kurse