TestDaF Vorbereitungskurse in Freising

TestDaF Vorbereitungskurse in Freising

Wer in Freising einer qualifizierten Beschäftigung nachgehen oder in Weihenstephan oder im benachbarten München studieren möchte, benötigt fundierte Kenntnisse der deutschen Sprache. Viele Fakultäten und Arbeitnehmer verlangen von ausländischen Bewerbern einen bestandenen Test Deutsch als Fremdsprache oder kurz TestDaF

Durch diesen standardisierten Kurs können sich Universitäten und Arbeitnehmer ein genaues Bild von den Sprachkenntnissen des Bewerbers machen.

Jetzt anmelden Sprachschule Freising

Folgende Fähigkeiten werden durch den TestDaF geprüft

Da dieser Test sehr anspruchsvoll ist, wird er von allen deutschen Universitäten und Fachhochschulen anerkannt. Auch bei Arbeitnehmern hat er einen guten Ruf, sodass Bewerber mit diesem Test oft bevorzugt eingestellt werden.

AbendkurseAnfangsterminTermineUhrzeit
Kalenderjahr 2022
Januar 11/01/2022
Dienstags18:00 bis 19:30 Uhr
Februar09/02/2022Mittwochs18:00 bis 19:30 Uhr
März10/03/2022Donnerstags
18:00 bis 19:30 Uhr
April 04/04/2022Montags18:00 bis 19:30 Uhr
Mai 03/05/2022Dienstags18:00 bis 19:30 Uhr
Juni08/06/2022
Mittwochs
18:00 bis 19:30 Uhr
Juli 07/07/2022Donnerstags18:00 bis 19:30 Uhr
August 01/08/2022Montags18:00 bis 19:30 Uhr
September
06/09/2022
Dienstags18:00 bis 19:30 Uhr
Oktober05/10/2022Mittwochs18:00 bis 19:30 Uhr
November03/11/2022Donnerstags18:00 bis 19:30 Uhr
Dezember05/12/2022Montags18:00 bis 19:30 Uhr

Preis: € 259,-


*8x90 Min. bei 2 Teilnehmer, 10x90 Min. bei 3 Teilnehmer, 12x90 Min. ab 4 Teilnehmer
Jetzt anmelden Sprachschule Freising

Folgende Fähigkeiten werden im Vorbereitungskurs TestDaF in Freising vermittelt:

  • Sie lernen, wie Sie Informationen aus kurzen deutschen Texten entnehmen.
  • Sie können nach dem Kurs in Freising journalistische und sogar wissenschaftliche Texte verstehen.
  • Natürlich lernen Sie auch die alltägliche Kommunikation.
  • Sie können sich nach dem Kurs an wissenschaftlichen Diskussionen beteiligen.
  • Außerdem erlangen Sie die Fähigkeit, eigene Texte auf Deutsch zu verfassen.

Der Test kann nicht nur in Deutschland, sondern in 95 Ländern in 450 Testzentren durchgeführt werden.

So läuft der Vorbereitungskurs in Freising ab

Deutsch hat den Ruf, eine schwere Sprache zu sein. Das ist so nicht richtig, denn es kommt immer auf den richtigen Lehrer und den passenden Unterricht an. Wir haben ein vielfach erprobtes Kursprogramm entwickelt, dass Sie innerhalb von vier Wochen befähigt, den TestDaF zu absolvieren.

Ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung sind die Sprachlehrer. Wir achten darauf, dass nur gut ausgebildete muttersprachliche Lehrer den Deutschkurs leiten. Ihre Lehrer haben eine lange Erfahrung in der Kursvorbereitung und wissen, worauf es ankommt.

Der Kurs findet einmal pro Woche für 90 Minuten statt und dauert 8-12 Wochen (je nach Teilnehmerzeit siehe oben). Selbst wenn Sie ohne Vorkenntnisse in den Kurs einstiegen, werden Sie schon nach den ersten vier Wochen die Grundlagen der deutschen Sprache beherrschen. Sie kommen mit Alltagssituationen zurecht und haben eine gute Grundlage geschaffen, um sich erfolgreich weiterzubilden. Nun können Sie ihre Sprachkenntnisse immer weiter verbessern. Wir bereiten Sie gezielt auf die Abschlussprüfung vor, so dass die Prüfung am Ende kein besonderes Problem mehr darstellt.

Ein Sprachkurs ist eine Investition in Ihre Zukunft

Mit guten Deutschkenntnissen haben Sie auf dem deutschen Arbeitsmarkt gute Chancen. Fachkräfte werden immer gesucht, doch häufig scheitert es an den entsprechenden Kenntnissen der deutschen Sprache. Ebenso sieht es mit dem Studium aus. Wenn Sie nicht gut Deutsch sprechen, haben Sie keine Chance, dem Unterricht zu folgen. Die Kosten für unsere Kurse sind Vergleichsweise gering. Sie bezahlen für einen Intensivkurs von vier Wochen nur 399 Euro, bei einer täglichen Kursdauer von drei Unterrichtstunden.

Es gibt keinen Grund für Sie noch länger zu warten. Die Kurse in Freising starten jeden 1. Im Monat. Reden Sie mit unseren Fachleuten und lassen Sie sich beraten. Sie bezahlen selbstverständlich nur die Kurse, welche Sie auch tatsächlich besucht haben.