Studium in Deutschland – Voraussetzungen und Maßnahmen

Sie sind nach Deutschland ausgewandert und möchten nun gerne hier studieren? Dies ist in vielen deutschen Städten – auch in Nürnberg -möglich. Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie haben sollten und welche Vorbereitungen Sie treffen sollten, bevor Sie in Nürnberg ein Studium aufnehmen können. So ist es zum Beispiel nötig einen Intensivsprachkurs – wie er auch an unserer Sprachschule angeboten wird – zu belegen.

Ebenso informieren wir hier über das besondere Angebot „mein Nürnberg“, welches Ihnen die Einbürgerung und die Sicherung eines Aufenthaltstitels deutlich erleichtert.

Studienvorbereitende Maßnahmen

In Deutschland angekommen, entscheiden sich die meisten dazu, eine Erwerbstätigkeit anzunehmen oder ein Studium aufzunehmen. Wenn Sie in Deutschland an einer Universität oder einer Hochschule studieren möchten, zählen unter anderem folgende Voraussetzungen zu den notwendigen Maßnahmen vor dem Studium:

  • ein studienvorbereitendes Praktikum
  • studienvorbereitende Sprachkurse

Sie erhalten zum Beispiel schon einen Aufenthaltstitel zum Zweck des Studiums, wenn Sie eine der oben genannten Punkte an Ihrer Hochschule absolvieren (beispielsweise am Language Center der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm oder auch an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Der Aufenthaltstitel wird nur während der studienvorbereitenden Maßnahme bewilligt (max. für zwei Jahre); dabei ist im ersten Jahr die Annahme einer Beschäftigung nur während der Ferienzeiten erlaubt.

Deutsch-Intensivsprachkurs

Wenn Sie zum Beispiel bei uns an der Sprachschule Aktiv Nürnberg Deutsch lernen wollen, gilt die Aufenthaltserlaubnis zur Teilnahme an einem Sprachkurs für höchstens ein Jahr.

Dafür müssen Sie einen Sprachkurs mit mindestens 18 Unterrichtsstunden pro Woche belegen und die Teilnahme sollte (werk-)täglich stattfinden, was dann einem Intensivsprachkurs entspricht. Ein Abend- oder Wochenendkurs reicht hingegen nicht aus, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erlangen. Während Ihres Intensivkurses dürfen Sie keiner Beschäftigung nachgehen.

Nach erfolgreicher Teilnahme an einem Sprachkurs bei uns, können Sie dann in Nürnberg ein Studium aufnehmen und somit können Sie auch Ihre Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums beantragen.

Einfach und unkompliziert mit “Mein Nürnberg” zur Aufenthaltserlaubnis

Auf der Internetseite der Ausländerbehörde Nürnberg wird ein neuer Service mit dem Namen „Mein Nürnberg“ angeboten, über die Sie die einen Aufenthaltstitel ganz bequem von Zuhause aus beantragen können.
Dabei müssen Sie sich zunächst mit einem Benutzerkonto registrieren und können dann nach Bereitstellung einiger Unterlagen – wie Ihrem Pass oder dem Schulvertrag – ihre Aufenthaltserlaubnis beantragen. Alle weiteren Unterlagen, die nötig sind, hängen von Ihrem persönlichen Einzelfall ab.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren vorbereitenden Intensivsprachkurs bei uns an der Sprachschule Aktiv Nürnberg zu absolvieren.
Falls Sie Hilfe bei der Beantragung Ihres Aufenthaltstitels oder der Einschreibung an der Universität benötigen, stehen wir Ihnen dann ebenso gerne zur Seite.

Weitere Beiträge und Sprachkurse für Sie

Erfahrungen & Bewertungen zu Sprachschule Aktiv München Sprachschule Aktiv Nürnberg Deutschkurs, Sprachkurs, Sprachschule Anonym hat 4,99 von 5 Sternen 413 Bewertungen auf ProvenExpert.com